Kleinstschüler holen Suttner-Cup 2018 in Germering

Kleinstschüler-News

25.02.2018 21:2425.02.2018 21:24 | geschrieben von Sven Eckart

Kleinstschüler holen Suttner-Cup 2018 in Germering

U10 glänzt mit unbezwingbarem Teamgeist

Auf, auf zum Suttner Cup nach Germering hieß es am 24. Februar für unser Team. Leider hatte eine Grippewelle unsere Mannschaft um den Trainer Herrn Waldmann stark geschwächt. Können unsere Kids Ihre Leistung vom letzten Jahr verbessern oder halten?

Um 09:30 Uhr startete unser erstes Spiel mit etwas Verzögerung, da Regensburg eine ähnliche Teamfarbe wie die unsrigen hatte. Gespielt wurde 2 x 20 Minuten mit 5 Minuten Pause. Die Regensburger konnten unseren Jungs nicht gefährlich werden und so kam es zu einem Endstand von 12:2 gegen die Eisbären.

Nun hieß es als nächstes die Gegenspieler aus Memmingen zu besiegen. Die Indians waren uns als Gegner schon bekannt und unser Team konnte sich von Anfang an richtig gegen die Herausforderer einstellen. Es entwickelten sich immer mehr schöne Spielzüge, die unter den Augen der staunenden Eltern, zu einem Ergebnis von 11:0 führte.

Nach dem leckeren Mittagessen stellten sich uns die Hausherren aus Germering. Wer hier ein leichtes Spiel für unsere Talente vermutete, sollte vom Gegenteil überzeugt werden. Die Wanderers überzeugten mit schönen Aktionen und gingen verdient in Führung. Sie bauten Ihren Vorsprung auch noch mit einem zweiten Tor aus. Doch unsere Sportler/Sportlerinnen ließen sich nicht unter kriegen und gingen keinem Zweikampf aus dem Weg um den Puck zu gewinnen. Dies wurde erst mit einem Anschlusstreffer und dann mit dem Ausgleich belohnt. Das Publikum konnte hier den Teamgeist den unsere Mannschaft aufbrachte richtig spüren. Unsere Talente hielten vom Torwart bis zum Stürmer eisern zusammen. Das wurde nun belohnt und wir gewannen das Spiel mit 3:2.

Jetzt hieß es für uns: Finale... Als Kontrahent für das Finale qualifizierten sich die Wanderers. Hatten unsere Jungs/Mädels noch genügend Kraft um hier zum wiederholten Male die Germeringer zu bezwingen? Man merkte nicht nur an den mitgereisten Eltern die Anspannung die hier herrschte. Unsere Mannschaft startete hoch konzentriert ins Spiel um nicht noch einmal so unter Druck zu geraten. Die Germeringer hatten Ihre Kräfte wohl in dem letzten Spiel gegen uns aufgebraucht und so konnten wir das Finale mit einem 9:5 für uns entscheiden.

Turniersieger... verdienter Turniersieger.... Überglücklich um diesen hart erkämpften Turniersieg nahmen unsere Jungs und Mädels ihre schönen Pokale entgegen.

Bericht: Sebastian Gärtner

Zurück