Zweites Rückrunden-Turnier unserer Kleinsten in Füssen

U8 News

24.02.2018 18:3324.02.2018 18:33 | geschrieben von Sven Eckart

Zweites Rückrunden-Turnier unserer Kleinsten in Füssen

Ersatzgeschwächt aber trotzdem weiter ungeschlagen!

Zum zweiten BEV-Turnier in Füssen musste die U8 des ESV ersatzgeschwächt gegen die Teams aus Landsberg, Ravensburg und den Hausherren Füssen antreten. Aufgrund von Erkrankungen und Abstellungen in die U10 fehlten einige Spieler und Trainer Bernd Frank konnte nur auf 3 Reihen zurückgreifen. Also waren die verbliebenen Jungs und Mädchen in neuen Konstellationen und Zusammensetzungen stark gefordert.

Im ersten Spiel gegen Landsberg zeigten sie gleich, dass sie auch an diesem Turniertag ungeschlagen bleiben wollten. Nach dem anfänglichen Abtasten beider Mannschaften ließ das erste Tor durch die Mini-Joker nicht lange auf sich warten. In einem danach überlegen geführten Spiel kam der ESVK schnell zu Treffern und gewann ohne Gegentreffer gegen die Oberbayern.

Im zweiten Spiel trafen unsere Kleinsten auf das Team aus Ravensburg. Im Gegensatz zum ersten Spiel war diese Partie deutlich enger. Gerade die erste Ravensburger Reihe bereitet unseren Spielern Probleme und es entwickelte sich ein hin und her. Leider wurden gute Chancen auf Kaufbeurer Seite vergeben und man trennte sich letztendlich unentschieden.

Vor dem letzten Spiel gegen die Gastgeber mahnte Trainer Bernd Frank seine Spieler sich nicht in Einzelaktionen zu verzetteln. Leider beachtete gerade die erste Reihe diese Warnung nicht und schnell lagen die Minijoker mit 0:2 in Rückstand. Durch einen kämpferischen starken Einsatz der beiden anderen Reihen konnte das Spiel immer wieder ausgeglichen werden und am Ende stand ein 4:4 auf der Anzeigentafel. Auch in diesem Spiel wäre ein besseres Ergebnis möglich gewesen, da wiederum zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten vergeben wurden.

Mit zwei Unentschieden und einem Sieg bleibt die U8 des ESVK somit in dieser Saison ungeschlagen. Nächste Gelegenheit dies auszubauen ist bereits nächste Woche, wenn es am Samstag, den 03.03.2018 zum Turnier nach Peißenberg geht. Wir hoffen, dass bis dahin viele Kinder wieder gesund sind und von der neuen Kraft schöpfen können.

Bericht: Bernd Frank, Kerstin Ölschläger, Sven Eckart

Foto: Sven Eckart

Zurück