Schwere Aufgabe erfolgreich gelöst

Nachwuchs-News

17.10.2005 02:0017.10.2005 02:00 | geschrieben von sw

Schwere Aufgabe erfolgreich gelöst

(ba)So könnte man das Spiel der Jugendmannschaft des ESVK gegen den TEV Miesbach bezeichnen. Es war ein wirklich tolles Jugendbundesligaspiel, das die Zuschauer am Sonntag im Stadion miterleben konnten. Tempo auf beiden Seiten un doch eine deutliche spielerische Überlegenheit der Hausherren die aber immer wieder am guten Torwart aus Miesbach scheiterten. Da war es auch nicht verwunderlich, dass es nach zwei Drittel immer noch 0:0 stand. „ Wir erspielen uns so viele Möglichkeiten aber im Abschluß sind wir einfach noch nicht gut genug. Ich hoffe, dass wir das Problem so schnell wie möglich in den Griff bekommen, sonst müssen wir dafür irgendwann Lehrgeld bezahlen. Ich bin aber trotzdem sehr stolz auf die Jungs, weil Sie nie aufgeben und geduldig weiter spielen“, so der Trainer Michael Bahr. Im letzten Drittel fiel dann sehr schnell der Führungstreffer für Kaufbeuren und nur eine Minute später gar das 2:0. Es schien als sei der Knoten endlich geplatzt , doch die Miesbacher gaben nicht auf und spielten immer offener bis sei schließlich den Anschlusstreffer erzielten. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich schien die Partie wieder völlig offen zu sein. Die Nervosität stieg bei beiden Teams, aber an Klasse verlor diese Partie nicht. Letztendlich konnten die Kaufbeurer die Undiszipliniertheiten der Miesbacher ausnutzen. Zwischenzeitlich saßen vier Spieler aus Miesbach auf der Strafbank. Disziplin zahlt sich eben doch immer wieder aus, und so gewann der ESVK das Klasse Spiel verdient mit 5:3. ESVK – Jugend : TSV Miesbach 5 : 3 ( 0:0, 0:0, 5:3 ) Tore: 1:0 41:53 Vycichlo ( Schittenhelm ) 2:0 43:49 Rott 2:1 44:35 2:2 49:45 3:2 54:22 Vycichlo ( Hachmann ) 3:3 55:44 4:3 57:29 Seitz 5:3 57:54 Morhardt ( Engel ) Strafen: ESVK 18 TSV Miesbach 26 + 10 Disz.

Zurück