ESVK Jugend am Sonntag: Im ersten Drittel war das Spiel entschieden!

Nachwuchs-News

24.10.2005 02:0024.10.2005 02:00 | geschrieben von sw

ESVK Jugend am Sonntag: Im ersten Drittel war das Spiel entschieden!

Für das zweite Spiel am Wochenende mußte die Jugendmannschaft am Sonntagfrüh nach Augsburg reisen. Mit dem Sieg vom Vortag starteten Sie hoch motiviert und konzentriert in das Spiel. Nach sechs Minuten fiel der erste Treffer für die Kaufbeurer. Danach ging es mehr oder weniger Schlag auf Schlag. „Ich habe die Junges noch nie so spielen sehen. Wunderschöne Kombinationen und sehr schön erzielte Tore. Es hat sehr viel Spaß gemacht zuzuschauen. Nun werde ich die Messlatte wieder etwas höher hängen können, denn Sie haben heute gezeigt wie Sie spielen können“ so der Trainer Michael Bahr. Mit 7 : 0 aus Sicht der Kaufbeurer ging man in die Kabine. Das Spiel fiel dann zwar im Tempo etwas ab, aber Kombinationseihockey war es allemal immer noch. Leider wirkte sich dies nicht in Toren aus. Trotzdem hat der ESVK die Partie sehr verdient mit 10 : 0 gewonnen. Die Tatsache dass wir auch heute genau wie gestern das komplette letzt Drittel mit vier Blöcken agieren konnten, zeigt auch die Entwicklung der Jungs wenn sie Spielpraxis bekommen. Jeder hat genug Selbstvertrauen gezeigt egal bei welcher Situation . Gut war auch der erste Shut Out für den Torwart Dominik Wagner dem hoffentlich im Verlauf der Saison noch mehrere folgen. Augsburger EV – ESVK Jugend 0 : 10 ( 0:7, 0:1, 0:2 ) Tore: 0:1 02:07 Vycichlo 0:2 07:08 Sigl ( Jenne ) 0:3 07:48 Adler ( Engel, Rott ) 0:4 14:18 Vycichlo ( Hachmann ) 0:5 17:31 Adler ( Rott, Engel ) 0:6 17:40 Rott ( Engel ) 0:7 19:17 Kreß 0:8 27:20 Hachmann ( Neumann ) 0:9 50:23 Weisser 0:10 52:49 Sigl ( Kreß ) Strafen: AEV 12 Minuten ESVK 10 Minuten

Zurück