DNL ergattert den ersten Punkt gegen die Eisbären Berlin

Nachwuchs-News

18.09.2007 11:3418.09.2007 11:34 | geschrieben

DNL ergattert den ersten Punkt gegen die Eisbären Berlin

Obwohl die Ausbeute an Punkten geringer war als erhofft, waren die Trainer Alfred Weindl, Arnim Kauer und Fredy Püls zufrieden mit der Leistung unserer jungen DNL. Insgesamt rund 500 Zuschauer unterstützten die Mannschaft bei der Heimpremiere am vergangenen Wochenende. Sie bekamen zwei schnelle und körperlich harte Spiele zu sehen, bei denen im Vergleich zum letzten Wochenende gegen Bad Tölz und Riessersee eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen war. Langsam kommen unsere jungen Cracks auch mental in der höchsten Liga an. Bei beiden Spielen lag unser Team noch bis zum Ende de zweiten Drittels in Führung, doch die Wende kam immer in den letzten zwanzig Minuten. Hier nutzten die Gäste aus der Bundeshauptstadt ihre längere Erfahrung in der DNL und spielten einfach cleverer, während bei unseren Jungs noch die Nerven flatterten. Beim Spiel am Sonntag ging es noch in die Verlängerung, leider musste Goalie Maximilian Mussner dann in der 64. Spielminute hinter sich greifen und die Berliner konnten insgesamt 5 Punkte mit auf den Heimweg nehmen. Coach Weindl sieht trotzdem dem weiteren Saisonverlauf zuversichtlich entgegen: "Das Team ist auf einem guten Weg, die Einstellung passt auf jeden Fall und wir dürften jetzt nur nicht die Geduld verlieren. Die Saison dauert noch lange und es warten noch viele Spiele auf uns." Am nächsten Wochenende stehen wieder zwei Auswärtsspiele auf dem Spielplan, am Samstag geht es nach Rosenheim und am Sonntag nach Landshut. Spiel am Samstag den 15.9.07 Endstand 3:5 Die Torschützen: Dominik Hachmann (Stefan Ramoser), David Vycichlo (Maximilian Schäffler), Maximilian Schäffler (Tobias Vorderbrüggen) Strafminuten: Kaufbeuren 27 + 20 Minuten Disziplinarstrafe, Berlin 33 + 60 Minuten Disziplinarstrafe Im Tor stand Florian Neumann Spiel am Sonntag den 15.9.07 Endstand 4:5 n. V.) Die Torschützen: Thomas Florian (Tobias Riefler), Dominik Hachmann (Andreas Morhardt), Stefan Ramoser, Andreas Morhardt (Dominik Hachmann) Strafminuten: Kaufbeuren 10 Minuten, Berlin 8 + 10 Minuten Disziplinarstrafe Im Tor stand Maximilian Mussner

Zurück