Die ESVK Eishockeyschule eröffnet am Samstag ihre Saison

Nachwuchs-News

18.09.2008 13:4818.09.2008 13:48 | geschrieben von vyc

Die ESVK Eishockeyschule eröffnet am Samstag ihre Saison

Bereits seit rund 35 Jahren existiert die ESVK Eishockeyschule. Hunderte von Kindern haben seither am Samstagvormittag das Schlittschuh laufen gelernt. Im heutigen Computerzeitalter und der steigenden Beanspruchung in der Schule beklagen Ärzte, dass bei vielen Kindern aufgrund mangelnder Bewegung zunehmend Gewichtsprobleme auftreten und koordinative Fähigkeiten schlecht ausgebildet sind. In der Eishockeyschule und dem späteren Eintritt in die Nachwuchsmannschaften des ESVK steht aber neben der sportlichen Betätigung auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Die Kinder lernen sich in der Gruppe einzufügen, sich mit der Mannschaft zu freuen oder Niederlagen weg zu stecken. Von diesen grundlegenden Kompetenzen profitieren die Kinder später im „wahren Leben“. Fünfzehn Trainer versuchen in jedem Jahr, durchschnittlich 80 bis 90 Kinder für den Eishockeysport zu begeistern. Die Kids lernen vorrangig das Vorwärts- und Rückwärtsfahren, Bremsen und Übersetzen. In der Fortgeschrittenengruppe kommt der erste Umgang mit Puck und Schläger hinzu. In dieser Saison werden hauptsächlich Jungen und Mädchen der Geburtsjahrgänge 2002 bis 2004 an den Eishockeysport herangeführt. Ab dem 20. 9. 2008 findet das Training immer am Samstag im Kaufbeurer Eisstadion wie folgt statt: Gruppe Anfänger von 11.15 bis 12.00 Uhr, Gruppe Fortgeschrittene von 12.00 bis 13.00 Uhr. Bei der ersten Eiszeit am Samstag gehen alle Kinder um 11.15 Uhr gleichzeitig auf das Eis und werden dann in entsprechende Gruppen eingeteilt. Neuankömmlinge werden auch noch während der gesamten Saison aufgenommen. Neben den Schlittschuhen, den Knie- und Ellenbogenschützern (Inliner-Ausführung reicht aus), wasserfesten Handschuhen und einer Halskrause ist ein Helm erforderlich. Der Helm kann gegen eine geringe Gebühr vor Ort ausgeliehen werden. Vor dem ersten Training am 20. 9. können bei einem Basar im Stadion ab zehn Uhr gebrauchte Ausrüstungsgegenstände angeboten und gekauft werden.

Zurück