Die Jugend ist nicht zu bremsen

Nachwuchs-News

23.10.2009 12:4523.10.2009 12:45 | geschrieben von vyc

Die Jugend ist nicht zu bremsen

TSV Erding &#150/ESVK 4:12 Von Anfang an bestimmte unsere Jugend das Spiel und schon bis zur ersten Pause stand es 7:1 für das Team. Nach diesem komfortablen Vorsprung nahmen sie allerdings das Tempo raus, ließen den Gastgebern mehr Raum und kassierten gleich drei Tore. Allerdings hatten die Jungs schon das Derby gegen Regensburg am nächsten Tag im Kopf, doch letztendlich wurde die Partie deutlich mit 4:12 Toren gewonnen. Im Tor standen Fabian Mölle und Maximilian Sigl, die Torschützen: Davide Turrin (4), Philipp de Paly, (2), Stefan Goller (2), Lukas Brückner, Hans Detsch, Markus Eisenschmid (2) ESVK &#150/EV Regensburg 6:2 Am Sonntag fand dann das Spitzenspiel unter den Tabellenführern statt. Von Anfang an wurde mit sehr hohem Tempo gespielt und in der vierten Spielminute gingen die Regensburger in Führung. Nach einer Spieldauerstrafe für den ESVK Anfang des zweiten Drittels mussten die Trainer die Blöcke umstellen &#150/dies brachte allerdings den erwünschten Erfolg. Unsere Hausherren bestimmten jetzt weitgehend das Spiel und konnten mit einem 3:1 Vorsprung in die letzten zwanzig Minuten starten. Mit viel Tempo und Einsatz wurden die Gäste weiterhin unter Druck gesetzt und der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 4:2 umgehend mit dem 5:2 und nur eine Minute später mit dem 6:2 beantwortet. Coach Alfred Weindl zur Leistung seines Teams: "Die Mannschaft hat heute die bisher beste Saisonleistung gezeigt, hat voll überzeugt und das Ergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können." Nach diesem neunten Sieg in Folge konnte der ESVK wieder die Tabellenführung übernehmen. Im Tor stand Jordi Buchholz, die Torschützen: Hans Detsch, Robert Wittmann, Lukas Brückner, Stefan Goller (2), Alex Trivellato

Zurück