Knaben gewinnen Freundschaftsspiel gegen Augsburger EV 11:2

Nachwuchs-News

17.09.2007 14:2217.09.2007 14:22 | geschrieben

Knaben gewinnen Freundschaftsspiel gegen Augsburger EV 11:2

(bf)Am 15.09.07 empfingen die Knaben des ESVK das Team des Augsburger EV zu einem Freundschaftsspiel im Stadion am Berliner Platz. Nachdem ein ersatzgeschwächtes Kaufbeurer Team eine Woche zuvor in Augsburg deutlich verloren hatte, standen die Zeichen auf Wiedergutmachung. Bereits von Anfang an setzten die Kaufbeurer Knaben die Gäste unter Druck. Da jedoch zahlreiche Chancen nicht verwertet wurden, dauerte es bis zur 12 Minute ehe der Führungstreffer durch Lucas Wayne gelang. Kurz darauf erhöhte Max Lukes zum 2:0. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die ESVK-Knaben das Spiel klar im Griff. Nach der Führung steckten sie aber zurück, Augsburg kam zum Anschlusstreffer und hatte nun deutlich mehr vom Spiel. Offensichtlich fanden die Trainer in der Kabine die richtigen Worte und die Jungs des ESVK kamen hochmotiviert aus der Drittelpause. Da aber wieder viele, schön herausgespielte, Chancen nicht genutzt wurden, gelang Augsburg der Ausgleichstreffer, ehe Daniel Pfaffengut das umjubelte 3:2 erzielen konnte. Mit einem Doppelschlag in der 36 Minute erhöhten Markus Eisenschmid und Nicolas Matthäi durch zwei schöne Treffer zum Pausenstand von 5:2. Im letzten Drittel zeigte sich endgültig die Überlegenheit des Kaufbeurer Teams. Mit schnellem Spiel und schönen Kombinationen erzielte Kaufbeuren sechs Treffer zum Endstand von 11:2. Torschützen für den ESVK im Schlussdrittel waren Markus Eisenschmid mit drei Treffern, Jonas Scheitle mit zwei Toren und Daniel Pfaffengut. Im Tor des ESVK wechselten sich Michael Güßbacher und Andreas Erhart ab. Andreas Erhart sicherte sich durch zwei schöne Aktionen kurz vor Ende des Spiels seinen ersten Shut-Out der Saison.

Zurück