Minijoker und Kleinschüler nach 3. BEV-Turnier auf dem 2. Platz

Nachwuchs-News

21.02.2008 12:2921.02.2008 12:29 | geschrieben

Minijoker und Kleinschüler nach 3. BEV-Turnier auf dem 2. Platz

Zum dritten Endrundenturnier fuhren unsere Minijoker nach Augsburg und mit drei Siegen machten sie sich auf den Heimweg. Mit einem für diese Altersklasse tollem Kombinationsspiel und viel Kampfgeist legten sie bereits im ersten Spiel gegen die jungen Panther den Grundstein für den Tagesturniersieg (5:2). Auch gegen Peißenberg (3:1) und Memmingen (6:2) waren die Minijoker erfolgreich. Nun kommt es am 23. 2. im Memmingen beim vierten und letzten Turnier zum "Showdown" zwischen den führenden Augsburgern (16 Punkte) und den zweitplatzierten Kaufbeurern (14 Punkte) um den endgültigen Gruppensieg. Die Torschützen: Lukas Oppolzer (4), Mike Reilender (3), Tim wohlgemuth (2), Maximilian Bittner, Thomas Göttle, Christian Guran, Kristian Kavecky, Fabian Ribnitzky Kleinschüler mit einem Sieg und zwei Unentschieden in Landshut Bei unseren Kleinschülern stand das dritte Endrundenturnier auf dem Spielplan. Gastgeber waren am Sonntag die Young Cannibals in Landshut. Das erste Spiel ging gegen Bad Tölz, bei beiden Mannschaften zeigten Spieler und Torhüter eine tolle Leistung und der ESVK konnte die Partie knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Bei der zweiten Begegnung gegen die Gastgeber ließen sich unsere Jungs auch vom ersten Gegentreffer nicht beirren, gingen anschließend zwei Mal in Führung doch auch den Landshuter gelang wieder der Ausgleich zum Endstand von 3:3. Die Augsburger wollten anschließend den dritten Sieg des Tages einfahren, doch unser Team hielt dagegen, konnte aber wie schon so oft bei einem sehr spannenden Spiel die Torchancen nicht verwerten und die Begegnung endete 0:0. Hier die gleiche Konstellation wie bei den Minijokern: Kaufbeuren steht auf dem zweiten Platz hinter Augsburg und das vierten Turnier muss die Entscheidung über den Gesamtsieg bringen.

Zurück