Schüler holen zwölf Punkte in vier Spielen

Nachwuchs-News

13.09.2007 12:5913.09.2007 12:59 | geschrieben

Schüler holen zwölf Punkte in vier Spielen

Mit zwölf Punkten aus vier Spielen gelang unseren Schülern der perfekte Start in die neue Saison. Nachdem die Schülermannschaft im vorigen Jahr lange das Sorgenkind des ESVK war und erst kurz vor Saisonende den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft hatte, haben unsere Mädels und Jungs mit ihren Trainern Peter Karl und Bogas Kozacka in diesem Jahr schon ein kleines Punktepolster in der Tabelle (2. Platz). Auf Platz 1 sitzt der ewige Rivale EV Landshut, auch diese Mannschaft hat bisher alle vier Spiele eindeutig gewonnen. Mitten in zwei „englischen Wochen“ stecken die Schüler: In der vorigen Woche konnten sie mit 0:4 Toren beim Augsburger EV die ersten drei Punkte einsacken, und am Wochenende in Schwenningen mit 0:14 Toren die Heimreise antreten. Am Sonntag waren dann die Star Bulls aus Rosenheim Gast am Berliner Platz, auch in dieser Begegnung waren unsere Schüler nicht zu bremsen und gewannen deutlich mit 9:2. Gestern dann bereits das nächste Heimspiel gegen den EC Bad Tölz. Die jungen Löwen boten wesentlich mehr Gegenwehr als die vorherigen Gegner und bis Ende des zweiten Drittels stand es erst 3:2. Das den Gästen bis dahin der Ausgleich nicht gelang, war vor allem den Glanzparaden des Kaufbeurer Goalies Louis Albrecht zu verdanken. Im Schlussabschnitt gelang es dann der Mannschaft aber doch noch drei der unendlich vielen Torchancen zu verwerten und auch diese Punkte blieben beim Endstand von 6:2 in Kaufbeuren. Am nächsten Wochenende geht es gleich mit zwei Spielen weiter, beide Tage spielen unsere Schüler in Regensburg.

Zurück