ESVK gewinnt Weihnachtsmarkt-Wette

Nachwuchs-News

30.11.2018 18:2730.11.2018 18:27 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

ESVK gewinnt Weihnachtsmarkt-Wette

Oberbürgermeister und ESVK lösen ihren Einsatz ein

Zur Eröffnung des Kaufbeurer Weihnachtsmarktes stand erstmal eine Wette des Oberbürgermeisters Stefan Bosse auf dem Programm.

Ich wette, dass der ESVK es nicht schafft, bei der Eröffnungsveranstaltung des Kaufbeurer Weihnachtsmarktes am Freitag, 30.11.2018 insgesamt 50 Personen auf die Bühne zu bringen, die live zu Playback-Musik zwei Weihnachtslieder singen. Die Auswahl der Lieder ist frei. Die 50 Personen sollten aus mindesten fünf Personen aus dem Kreis der Gesellschafter der GmbH, der Geschäftsführung der GmbH und den Vorständen des e.V. und 45 aktiven und ehemaligen Spielern in einem Alter von über 14 Jahren bestehen.

Der ESVK brachte 58 Personen zum Singen auf die Bühne, die von Altmeister, Heiner Römer, dirigiert wurden. Nach der gesanglich überzeugenden Darbietung von „Leise rieselt der Schnee" und „Alle Jahre wieder" des ESVK verzichtet der Oberbürgermeister auf das Durchzählen und gab sich geschlagen. Er wird damit Humedica bei ihrer Weihnachtsaktion unterstützen. Auch der ESVK kündigte an, seinen Wetteinsatz einzulösen und mit einigen Spielern die Kinderstation des kaufbeurer Klinikums zu besuchen.

Bericht und Foto: Dirk Wohlgemuth

Zurück