6 Punkte Wochenende

U15 Schüler - News

22.11.2013 11:0922.11.2013 11:09 | geschrieben von ESVK-Presseteam

6 Punkte Wochenende

Sieg gegen EC Peiting und Wanderers Germering

Am Samstag, 16.11. empfingen unsere Knaben den EC Peiting in der heimischen Sparkassen Arena. Im Vorfeld hatte das Trainerteam die Mannschaft auf den Gegner eingeschworen und davor gewarnt die Oberländer auf die leichte Schulter zu nehmen, da diese Punktgleich auf dem 4. Platz der Tabelle stehen.

Nach ausgeglichenem Beginn schafften es unsere Jungs in der 7. Spielminute endlich nach einer schönen Kombination zum 1:0. Die Gäste schafften es zwar öfter gefährlich vor dem Tor aufzutauchen, der Abschluss blieb ihnen aber immer zu unseren Gunsten verwehrt. In der 13 und 19 Minute erhöhte der ESVK dann auf 3:0. Dieses wurde dann 18 Sekunden später durch einen Alleingang in ein sicheres 4:0 zur ersten Drittelpause verwandelt.

Nach der Pause schienen die Peitinger etwas aufgeweckter aus der Kabine zu kommen, schafften es aber letztendlich nur in der 27. Spielminute zum Anschlusstreffer. Der Abstand von 4 Toren wurde in der 38 Minute wieder kompensiert. Im letzten Abschnitt, ruhte sich das Team etwas auf dem Pausenstand aus und auch mangels an Laufbereitschaft, sowie Überheblichkeit unserer Jungs schafften es die Peitinger innerhalb kurzer Zeit, fünf Minuten vor Schluss auf 5:3 zu verkürzen. In der verbleibenden Spielzeit gelang es den Oberländern jedoch nicht mehr das Spiel zu drehen und kassierten letztendlich noch den 6. Treffer so dass es am Schluss 6:3 stand.

Tore für den ESVK: T. Schmid (2), P. Krauß, M.Osswald, F. Ribnitzky, M. Schaffrath

Am Sonntag fuhren die Knaben mit nur 14 Feldspielern zum 2. Auswärtsspiel nach Geremering. Nachdem die Germeringer schon zweimal gegen das Team der Knaben zweistellig verloren hatte, ging man nicht mit dem richtigen Ernst an dieses Spiel heran und hätte fast fahrlässig durch diese innere Einstellung das Spiel verloren. Letztendlich schafften es die Knaben doch noch die Punkte mit ins Allgäu zu holen und gewannen mit 2:3

Zurück