Kleinschüler testen in Bruneck

U13 Knaben - News

12.09.2012 09:4312.09.2012 09:43 | geschrieben von Manuel Weis

Kleinschüler testen in Bruneck

...und werden dabei Fünfter

Zum Abschluss einer arbeitsreichen Trainingswoche fuhren die Kleinschüler des ESV Kaufbeuren unter Leitung von Trainer Christian Vaitl und Franz Aßner am vergangenen Freitag zum „2. Internationalen Turnier der Stadt Bruneck" nach Südtirol.

Neben dem ESV Kaufbeuren nahmen am Turnier auch der EC Bad Tölz, der EC Peiting, HC Pustertal Junior, VEU Feldkich, die SG Cortina, ASD Hockey Pergine und HC TWK Innsbruck teil. Im ersten Gruppenspiel unserer Mannschaft gegen SG Cortina kamen unsere Jungs gleich gut ins Spiel und überzeugten mit einem klaren 5 : 0-Sieg.

Das zweite Spiel gegen ASD Hockey Pergine lief etwas zäh an, dafür fielen aber auf beiden Seiten viele Tore. Mit einem toll heraus gespielten Tor drei Sekunden vor Spielende gelang uns ein Arbeitssieg. Endstand 6 : 5 für den ESVK. Das letzte Spiel des Tages gegen HC TWK Innsbruck fiel nach einer fast vierstündigen Pause sehr schwer. Unsere Buben hatten viele Chancen, aber der Puck wollte einfach nicht ins Tor und so stand es am Ende 0:3.

Mit zwei Siegen und einer Niederlagen standen die Kaufbeurer Kleinschüler unglücklich, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf dem 3. Platz der Gruppentabelle und konnten somit am nächsten Tag nur noch um Platz 5 kämpfen.

Am Sonntag traten wir dann gegen den Gastgeber HC Pustertal Junior an. Mit vereinten Kräften entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, welches mit 5 : 5 nach der regulären Spielzeit endete. Im Penalty-Schießen waren wir das erfolgreichere Team und gewannen so 6 : 5 n.P und hatten uns damit den 5. Platz der Schlusstabelle gesichert. Ein tolles Turnier bei Kaiserwetter in Südtirol und vielen neue Freunde – wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Zurück