Start unserer Kleinschüler U11 in die BEV Runde

U11 Kleinschüler - News

01.10.2019 11:4401.10.2019 11:44 | geschrieben von Dirk Mair

Start unserer Kleinschüler U11 in die BEV Runde

2 Siege und eine Niederlage zum Auftakt

Am 28.09.2019 starteten nun auch für die Kleinschüler die BEV Turniere.
Das erste der insgesamt 8 Turniere in der 1. Runde wurde in Augsburg ausgetragen. Die weiteren teilnehmenden Mannschaften stammen aus Landsberg, Königsbrunn sowie dem Gastgeber aus Augsburg. Unser Team musste sich zuerst gegen den Nachwuchs aus Königsbrunn beweisen. Unsere Jungs zeigten nachdem man sich in den ersten Minuten etwas behäbig agierte und erst ins Spiel kommen musste im Laufe des Spiels mitunter ein sehr schönes Zusammenspiel und ließ in der Folge kaum etwas vor dem eigenen Tor zu. Der Gegner musste schon ziemlich kämpfen um gefährlich in die Nähe des Kaufbeurer Tors zu kommen. Das Spiel endete mit 9:1 für unseren ESVK. Parallel gewann Augsburg in einer überraschend engen Partie gegen Landsberg mit 8:5. Das nächste Spiel gegen die starken und in den ersten beiden Reihen körperlich überlegenen Augsburgern sollte da schon ein ganz anderes Niveau erreichen. Hier mussten sich unsere Jungs voll reinwerfen um das Spiel gewinnen zu können. Leider reichte es letztendlich nicht, so sehr man sich auch anstrengte die erste und zweite Augsburger Reihe in die Schranken zu weisen. Mitunter zu einfach und auch viel zu frei "stehend" konnten sich diese in sehr gute Schusspositionen bringen und einige Chancen auch gekonnt und sehenswert abschließen. Gerade bei den Eins gegen Eins Situationen haben wir körperlich leider noch nicht viel entgegen zu setzen um die Augsburger an ihren Torabschluss zu hindern. Äußerst positiv heraus zu heben ist allerdings, dass unsere Jungs niemals aufgegeben haben und auch selbst mehrmals über ihre erzwungenen Tore jubeln durften. Dies sorgte am Ende für ein Ergebnis mit 9:6 für Augsburg recht enges Spiel welches aber zumindest für die angesprochenen ersten zwei Reihen viel Aufwand in der eigenen Verteidigung bedeutete. Wenn hier ein Mittel gefunden wird diese Angriffe einzudämmen, ist ein Sieg sicherlich in greifbarer Nähe. Das weitere Ergebnis zwischen Landsberg und Königsbrunn lautete sage uns schreibe 17:0 für die Kids vom Lech. Dies versprach auch ein letztes enges Spiel zu werden. Die anschließende Pause mit Eisaufbereitung kam unseren Kufencracks nach dem schweren Spiel gegen Augsburg gerade recht. Man erholte sich gut und zeigte im gesamten Spiel relativ wenig bis keine Müdigkeit. Optisch überlegen konnte man auch auf der Anzeigetafel sich einen deutlichen Vorsprung herausarbeiten. Ein Schlüssel zum doch eindeutigen 8:3 Erfolg waren unter anderem auch unsere Torhüter die ihren Gegenüber den eindeutig stärkeren Eindruck machten. Die Landsberger hatten sich zwar auch viele Tormöglichkeiten herausgearbeitet, diese wurden aber fast alle spätestens von unseren Goalies entschärft. Somit endete das erste Turnier mit 2 Siegen bei einer Niederlage.

Die mitgereisten Eltern und Freunde waren sichtlich stolz auf unsere Mannschaft.

Im weiteren Abschlussspiel konnte sich Augsburg über ein deutliches 14:0 gegen Königsbrunn erfreuen.

Das zweite Turnier findet am 19.10.2019 um 09:45 Uhr wiederum in Augsburg statt.

Tabelle nach dem 1. von 8 Turnieren:

1. Augsburg 31:11 Tore 6:0 Pkt

2. Kaufbeuren 23:13 Tore 4:2 Pkt

3. Landsberg 25:16 Tore 2:4 Pkt

4. Königsbrunn 01:40 Tore 0:6 Pkt

 

Foto: Thomas Ölschläger

Zurück