U15 verliert deutlich in Nürnberg

U15 Schüler - News

06.01.2020 16:4206.01.2020 16:42 | geschrieben von Sven Hüttinger

U15 verliert deutlich in Nürnberg

Am Samstag machte sich die U15 auf den Weg zu ihrem ersten Spiel im neuen Jahr nach Nürnberg zum Tabellendritten. Es war klar, dass dies kein leichtes Spiel wird und man den Gegner nicht unterschätzen darf. Die Nürnberger kamen gut ins Spiel und nach 59 Sekunden stand es bereits 1:0 für den Gastgeber. Man merkte den Nürnbergern an, dass sie bereits zwei Spiele im neuen Jahr hatten und besser im Spielrhythmus waren. Innerhalb von einer Minute fielen noch zwei Tore für Nürnberg, ehe die Jungs des ESVK den ersten Treffer erzielen konnten. Aber noch vor Drittelende erhöhten die Gastgeber auf 4:1. Mit diesem Spielstand ging es in den zweiten Spielabschnitt. Hier kamen die Kaufbeuren etwas besser ins Spiel und konnten diesen mit 2:1 für sich entscheiden. Nun kam wieder etwas Hoffnung auf, dass das Spiel noch gedreht werden könnte. Aber die Nürnberger begannen das letzte Drittel wie das erste, schossen drei schnelle Tore und damit war das Spiel dann endgültig entschieden. Zwar konnten die Jungs des ESVK noch zwei Treffer erzielen, mussten aber im letzten Drittel insgesamt acht Gegentreffer hinnehmen. So mussten die Jungs des ESVK mit einer Niederlage von 13:5 die Heimreise nach Kaufbeuren antreten.
Obwohl die Trainer eindringlich vor der ersten Reihe des EHC 80 Nürnberg gewarnt hatten, da diese die herausragende Reihe der Nürnberger ist, konnte diese Formation elf von dreizehn Treffer erzielen.

Das nächste Spiel bestreitet die U15 am Sonntag den 12.01.2020 in der ErdgasSchwaben Arena. Zu Gast ist der EC Peiting, Spielbeginn ist um 15:45 Uhr.

Foto und Bericht: Dagmar Maak

Zurück