Lizenzentzug für Riessersee

DEB/DEL2

04.12.2003 01:0004.12.2003 01:00 | geschrieben von mz

Lizenzentzug für Riessersee

Wie heute bekannt wurde, ist dem (l http://www.scr.de/ SC~Riessersee l) von der Geschäftsführung der ESBG auf Antrag des Aufsichtsrates mit sofortiger Wirkung der Club-Lizenzvertrag gekündigt worden. Die beiden Meisterschaftsspiele vom kommenden Wochenende gegen die Straubing Tigers (5.12.2003) und den EHC Wolfsburg (7.12.2003) wurden von der ESBG bereits abgesagt. Als Grund für die fristlose Kündigung nennt die ESBG grob fahrlässigen Verstoß gegen das Lizenzstatut, den Club-Lizenzvertrag und den Gesellschaftsvertrag. Der \"SC~Riessersee Vermarktungs GmbH\" bleibt als letzter Rettungsanker der Rechtsweg über das Sportgericht des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB). Sollten die Garmischer Rechtsmittel gegen diese Entscheidung der ESBG einlegen und sollte der SC~Riessersee bekommen, so würden die abgesagten Spiele zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Aus diesem Grund verbleibt der SC~Riessersee zunächst noch in der Tabelle der 2.~Eishockey-Bundesliga.

Zurück