Saisonauftakt nach Maß- Shutout für Tanja Vrbas

Vereins-News

28.10.2008 20:4828.10.2008 20:48 | geschrieben

Saisonauftakt nach Maß- Shutout für Tanja Vrbas

(bet) Mit einem klaren 21:0 gewann die Damenmannschaft des ESV Kaufbeuren am vergangenen Sonntag das erste Punktespiel gegen die Pinguine aus Königsbrunn. Obwohl die Damenmannschaft des ESV Kaufbeuren nur mit zwölf Spielerinnen angetreten ist, war bereits vor Spielbeginn klar, dass der ESVK die bessere Mannschaft sein wird. Das erste Vorbereitungsspiel gewannen die Kaufbeurerinnen gegen die Pinguine aus Königsbrunn schließlich mit 17:1. Und auch dieses Mal ging der amtierende Bayerische Meister bereits in der zweiten Spielminute durch ein Tor von Bettina Schade mit 1:0 in Führung. Die läuferisch und technisch überlegenen Gastgeberinnen aus Kaufbeuren zeigten schöne und auch häufig erfolgreiche Spielzüge, so dass es mit 9:0 in die erste Pause ging. Auch in dem mittleren Spielabschnitt kamen die Pinguine aus Königsbrunn nur selten bis vor das Tor des ESVK, der die Gäste immer wieder unter Druck setzen konnte. Weitere sechs Mal überwand der ESV Kaufbeuren die Torfrau aus Königsbrunn vor der zweiten Pause. Die Führung und der klare Sieg der ESVK – Damen war zu keiner Zeit gefährdet, vor allem da ESVK – Torfrau Tanja Vrbas bis zum Schluss eine fehlerfreie Leistung zeigte und damit ihr erstes Shutout in einem Punktespiel der neuen Saison absolvierte. Sichtlich begeistert waren die Zuschauer als Kathrin Schor in der 51. Minute den 20. Treffer für die Gastgeberinnen erzielte. Den Schlusspunkt setzte Verteidigerin Bianca Stotz, die mit dem letzten Tor einen verdienten 21:0 Endstand in einer zwar fairen, aber sehr einseitigen Partie gegen eine schwach auftretende Mannschaft aus Königsbrunn herstellte. Tore: Kathrin Schor (8), Bettina Schade (4), Kerstin Spiess, Claudia Rosenkranz, Natalie Rehder (je 2), Franziska Hallmann, Romei Bürk, Bianca Stotz Assist: Bettina Schade (7), Franziska Hallmann (4), Romei Bürk, Bianca Stotz (je 3), Kerstin Spiess, Claudia Rosenkranz, Kathrin Schor (je 2) Strafzeiten: ESV Kaufbeuren: 4 Minuten Pinguine aus Königsbrunn: 6 Minuten Information: Am kommenden Samstag, den 1.11.2008 empfängt die Damenmannschaft des ESV Kaufbeuren um 19.00 Uhr den EV Regensburg in der Sparkassenarena.

Zurück