Das neue Jahr bringt den ersten Sieg für die Schülermannschaft

U17 Jugend - News

04.01.2016 09:5704.01.2016 09:57 | geschrieben von Presseteam Nachwuchs

Das neue Jahr bringt den ersten Sieg für die Schülermannschaft

Schüler gewinnen gegen den AEV und verlieren knapp in Landshut

Sieg gegen den AEV

Im ersten Punktspiel 2016 gelang den Schülern der lang ersehnte Erfolg. In einem spannenden, zum Schluß dramatischen Spiel, wurden die Gäste aus Augsburg mit 3:2 nach Penalty-Schießen bezwungen.

In den ersten beiden Dritteln hatten die Gäste spielerische Vorteile, die einheimischen Schüler konnten aber immer wieder durch schnelle Konter das gegnerische Gehäuse unter Druck setzen. Auf beiden Seiten wurden jedoch alle Chancen von den gut haltenden Torhütern vereitelt. Es dauerte daher bis zur 39. Minute, ehe Tim Schmid das 1:0 für den ESVK erzielte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die zweite Drittelpause.

Im letzten Spielabschnitt sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Match. Augsburg drängte auf den Ausgleich und Kaufbeuren hatte mehrfach in Überzahl die Möglichkeit, das Ergebnis deutlicher zu gestalten, der Puck wollte aber leider nicht ins Tor. Nach einem Missverständnis beim Wechseln, gestattete man den Gästen in der 48. Minute (in Unterzahl) sogar den Ausgleich zum 1:1. Die Schüler fanden jedoch kurz darauf die passende Antwort und Tim Schmid legte in der 51. Minute wieder auf 2:1 vor. Augsburg riskierte nun alles und spielte vorwiegend mit ihrer ersten Reihe. Die Abwehr des ESVK stand an diesem Tag jedoch gut und was durchkam, wurde zur "Beute" von Goalie Roman Steiger. In der 59. Minute, fiel nach einem Abstimmungsfehler der Verteidigung dann leider doch noch der 2:2 Ausgleichstreffer. Zumindest ein Punkt war gesichert.

Das Penalty-Schießen musste nun die Entscheidung über den Zusatzpunkt bringen.
Die ersten Schützen scheiterten auf beiden Seiten an den Torhütern.
Als letzter Schütze bei den Junk-Jokern "versenkte" Niklas Jakob seinen Penalty eiskalt und Roman Steiger blieb auch Sieger gegen den letzten Augsburger Penalty-Schützen.
Unter großen Jubel feierten die Jungs ihren ersten, verdienten Erfolg!

ESVK - AEV 3:2 n. P. (0:0;1:0;1:2;1:0)
Torschütze: Tim Schmid 2x
Strafzeiten: Kaufbeuren 6 Minuten, Augsburg 10 Minuten

Schüler verlieren knapp in Landshut

In der Begegnung der Schüler Bundesliga zwischen dem EV Landshut und dem ESV Kaufbeuren sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Anfangsdrittel. Beide Mannschaften kämpften und erarbeiteten sich ihre Möglichkeiten. Ende des ersten Drittels war es dann der ESVK der mit 0:1 in Führung ging was zugleich auch der Pausenstand war.

Im zweiten Drittel, schenkten sich ebenfalls beide Mannschaften keinen Meter Eis. Mitte des Drittels markierte der EV Landshut, den zu diesem Zeitpunkt durchaus verdienten Ausgleich zum 1:1. Auch im letzten Drittel, das gleiche Bild. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und hatten ihre Chancen. Der Siegtreffer zum 2:1 für den EV Landshut fiel "in letzter Minute". In den verbleibenden Sekunden nahm Der ESV-Kaufbeuren noch den Torhüter zu Gunsten eines 6. Feldspielers vom Eis, konnte jedoch nicht mehr den Ausgleichstreffer erzielen.

Endstand 2:1
Torschütze: Moritz Simon
Strafzeiten: Kaufbeuren 8 Minuten, Landshut 6 Minuten

Zurück