DEB: U16 und U18 zum Jahresabschluss ohne Sieg

DEB / BEV

01.01.2019 13:5401.01.2019 13:54 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

DEB: U16 und U18 zum Jahresabschluss ohne Sieg

Finnland, die Slowakei und die Schweiz waren eine Nummer zu groß

Der Kaufbeurer Verteidiger Philipp Bidoul musste mit seinem Team der U16-Nationalmannschaft drei Niederladen einstecken. In den drei Spielen konnte Deutschland lediglich gegen die Slowakei einmal mit 2:1 in Führung gehen. Doch auch hier blieb nicht Zählbares am Ende Spiels übrig.

  • Deutschland-Schweiz 1:4
  • Deutschland-Finnland 1:9
  • Deutschland-Slowakei 3:4

Bundestrainer Stefan Mayer: „Das Turnier hat uns gezeigt, dass wir Probleme haben auf diesem Niveau mithalten zu können. Die Spieler müssen weiter an der Athletik und den läuferischen Fähigkeiten arbeiten."

Auch die U18 blieb in ihren Spielen ohne Punktgewinn. Lichtblick aus deutscher Sicht war das Spiel gegen Finnland, in dem man sogar durch ein Tor von Justin Volek mit 2:0 führte. Allerdings konnte man dem Druck der Finnen nicht stand halten und musste auch dieses Spiel aus der Hand geben. Bundestrainer, Thomas Schädler, lobte trotz der Niederlagen die Leistung seiner Mannschaft.

  • Deutschland-Schweiz 0:3
  • Deutschland-Finnland 2:3
  • Deutschland-Tschechien 1:7

Bericht: Dirk Wohlgemuth

Zurück