Erwartet deutliche Niederlage für die DNL

U20 - DNL-News

02.09.2018 22:0902.09.2018 22:09 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

Erwartet deutliche Niederlage für die DNL

Kooperationspartnern Sonthofen gewinnt mit 10:3

Am Sonntagabend um 18 Uhr trafen sich die beiden Kooperationspartner ESV Kaufbeuren und EC Sonthofen zu einem Vorbeitungsspiel in der erdgas schwaben arena. Beide Mannschaften legten munter los.

Justin Volek erzielte in der 7. Minute den ersten Treffer des Spiels. Zwei Minuten später erhielt Sonthofen einen Penalty zugesprochen, den der Kaufeurer Goalie, Darian Sommerfeld, nicht parieren konnte. In der 10. Minute hatte der ESV durch eine 4-1 Überzahlkonter sogar die Chance auf die erneute Führung. Im Gegenzug erhöhten die Gäste durch Fröhlich auf 2:1. Kaufbeuren wurde immer stärker in die Defensive gedrängt. Die logische Konsequenz waren zwei weitere Tore der Bulls innerhalb weniger Minuten.

Im zweiten Drittel bot sich das gleiche Bild. Die Zuschauer waren noch nicht alle im Stadion, da klingelte es schon wieder im Gehäuse des ESVK. Sonthofen spielte und spielte und der ESV versuchte einige Nadelstiche nach vorne zu setzen. Die Bulls erhöhten kontinuierlich auf 7:1. Ab der Halbzeit durfte sich dann Dominik Guran zwischen den Pfosten einige Male durch gute Paraden auszeichnen.

Als Sonthofen im letzten Drittel ein wenig das Tempo aus den Spiel nahm, kam die DNL etwas besser ins Spiel. Im Powerplay konnte Max Oswald auf 7:2 verkürzen. Nach diesem Treffer packten die Bulls ihre Hörner wieder aus und erhöhten innerhalb kurzen Zeit auf 10:2. Schlusspunkt war der erfolgreich abgeschlossene Alleingang von Max Oswald zum 3:10 Endstand.

Nach diesem Testspiel startet die DNL am kommenden Wochenende mit zwei Auswärtsspielen in Krefeld in die Saison.

Zuschauer: ca. 400

Bericht: Dirk Wohlgemuth

Zurück