2 Niederlagen zum Saisonauftakt für die Schüler

U17 Jugend - News

05.09.2016 08:3705.09.2016 08:37 | geschrieben von Presseteam Nachwuchs

2 Niederlagen zum Saisonauftakt für die Schüler

Im ersten Spiel am Samstag traf man auf Rosenheim, einen der Top-Favoriten in der Gruppe. Die Joker verschliefen das erste Drittel völlig und lagen bis zur ersten Pause bereits deutlich mit 0-6 hinten. Hiermit war das Spiel bereits nach 20 Minuten vorentschieden. Mit hängenden Köpfen spielten die Kaufbeurer die Partie zu Ende und fanden gegen starke Rosenheimer aber weiterhin kein Rezept. Außer dem Ehrentreffer wollte an diesem Tag nichts gelingen. Endstand 13-1.+

Tags darauf gegen Bad Tölz begannen die Kaufbeurer Schüler wesentlich druckvoller. Alle 4 Reihen spielten engagiert nach vorne. Einzig der Torabschluss gelang nicht.
Besser machten es die Tölzer, die nach einem Konter in Führung gehen konnten. Kaufbeuren spielte unbeirrt weiter nach vorne, beste Möglichkeiten wurden jedoch nicht genutzt. Selbst bei einer doppelten Überzahl konnte kein Tor erzielt werden.
Im zweiten Drittel wurden die Kaufbeurer endlich für den Einsatz mit dem 1-1 belohnt. Angetrieben durch das Erfolgsergebnis erspielten sich die Joker weiterhin gute Torchancen, die nun auch genutzt wurden. Die Schüler konnten auf 3-1 davon ziehen, wovon sich die Tölzer sichtlich beeindruckt zeigten. In der darauf folgenden Auszeit fand der gegnerische Trainer wohl die richtigen Worte an sein Team. Innerhalb von nur 3 Minuten gelangen den Tölzern 3 Tore und so ging es mit einem 3-4 Rückstand in die letzte Pause.
Im Schlussdrittel neutralisierten sich die beiden Mannschaften zunächst gegenseitig, bis Bad Tölz schließlich nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 3-5 gelang. Die Joker warfen noch mal alles nach vorne und konnten in eigener Überzahl auch den Anschlusstreffer erzielen. Trotz einer starken Leistung in den letzten Minuten mit besten Möglichkeiten wollte der Puk nicht mehr ins gegnerische Tor und so wurde das Spiel knapp mit 4-5 verloren.

SB Rosenheim -ESVK 13:1 (6:0;4:0:3:1)
Torschützen: Lukas Häckelsmiller
Strafzeiten: Rosenheim 14 Minuten, Kaufbeuren 8 Minuten

ESVK - EC Bad Tölz 4:5 (0:1;3:3;1:1)
Torschützen: Yannik Burghart, Korbinian Geibel, Levin Walter, Maximillian Miller
Strafzeiten: Kaufbeuren 6 Minuten, Bad Tölz 10 Minuten

Zurück