Kaufbeurer Schüler verlieren 0-2 gegen Regensburg

U17 Jugend - News

30.01.2017 14:4430.01.2017 14:44 | geschrieben von Presseteam Nachwuchs

Kaufbeurer Schüler verlieren 0-2 gegen Regensburg

In der einzigen Begegnung an diesem Wochenende trafen die Schüler am Samstag daheim auf Regensburg. Hierbei entwickelte sich von an Anfang an flottes Spiel, wobei den Gästen etwas überraschend in der fünften Minute aus einer harmlosen Situation heraus der glückliche Führungstreffer gelang. Die Joker liesen sich davon aber nicht irritieren und erspielten sich beste Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden.
Im zweiten Drittel erhöhten die Kaufbeurer den Druck und zwangen Regensburg dadurch immer wieder zu Strafen. Ein Angriff nach dem anderen wurde auf das gegnerische Tor gefahren, doch der hochverdiente Ausgleich wollte nicht fallen. Selbst bei zweiminütiger doppelter Überzahl fand der Puck nicht den Weg ins Tor.
Das letzte Drittel begann wie das zweite aufgehört hatte. Kaufbeuren erspielte sich beste Möglichkeiten, das gegnerische Tor blieb jedoch wie vernagelt. Regensburg verlagerte sich mehr und mehr auf die Defensive, blieb dabei aber mit schnellen Kontern stets brandgefährlich. Zwei Minuten vor Schluss setzte der Kaufbeurer Trainer noch mal alles auf eine Karte und ersetzte den Torhüter durch einen sechsten Feldspieler. Doch anstelle des erhofften Ausgleichs gelang Regensburg ein Empty Net Tor zum Endstand von 0-2.

ESV Kaufbeuren – EV Regensburg 0 – 2 (0:1; 0:0; 0:1)
Strafzeiten: Kaufbeuren 4min; Regensburg 12min

Bericht: Thomas Kraus

Zurück