Niederlagen gegen den Meister

U20 - DNL-News

16.10.2013 12:3216.10.2013 12:32 | geschrieben von Philippe Bader

Niederlagen gegen den Meister

DNL Team ohne Punkte am Wochenende

Zwei Niederlagen mussten das von Juha Nokelainen trainierte ESVK DNL Team am letzten Wochenende einstecken. Das erste Spiel am Samstag, gespielt wurde im neuen Curt Frentzel Stadion in Augsburg, wurde mit 2:4 verloren. Im Tor stand Max Sigl. In einem durchaus ausgeglichenen und temporeichen ersten Drittel welches mit 2:2 endete, brachte Lukas Gohlke seine Farben mit 1:0 in Führung. Die Mannheimer konnten aber in der Folgezeit mit 2:1 in Führung gehen. Den Führungstreffer der Jungadler konnte Daniel Pfaffengut dann aber mit seinem neunten Saisontreffer nur 40 Sekunden später egalisieren. Der Mittelabschnitt, in dem die Mannheimer die besseren Tormöglichkeiten hatten, blieb aufgrund hervorragender Torhüterleistungen aber torlos. Im Schlussabschnitt konnten die Jungadler dann aber schon nach 38 Sekunden den Führungstreffer markieren. Mit der Führung in der Hinterhand spielten die Gäste die Partie clever zu Ende und konnten in der 55. Spielminute mit dem Treffer zum 4:2 die Partie entscheiden.

Sonntags wurde dann in Königsbrunn gespielt. Im Tor stand diesmal Thorsten Knorr. Bereits zum Ende des ersten Spielabschnittes war das Spiel so gut wie entschieden. Die Jungadler konnten in der 12. Spielminute in Führung gehen und bauten diese in der 19. Spielminute durch einen Doppelschlag auf 3:0 aus. Im Mitteldrittel konnten die Mannheimer durch zwei weitere Tore auf 5:0 davonziehen. Im letzten Drittel konnten die ESVK Spieler weitere Gegentreffer verhindern und erzielten in der 47. Spielminute den durchaus verdienten Ehrentreffer durch Simon Weingärtner.

Am kommenden Wochenende (Sa. 19.10.2013 19:30 und So. 20.10.2013 11:00) sind dann die Eisbären Juniors Berlin zu Gast im Allgäu.

Zurück