U17 gewinnt zweimal beim ERC Ingolstadt

U17 Jugend - News

25.09.2018 19:2825.09.2018 19:28 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

U17 gewinnt zweimal beim ERC Ingolstadt

Unnötige Spannung am Sonntag

Am zweiten Auswärtswochenende waren unsere U17 Jugend in Ingolstadt zu Gast. Nach den hart umkämpften ersten Minuten und Nachlässigkeiten in unserem Defensivspiel, nutzte # 15 Leon von der Linde unser Überzahl zum 0:1. Durch zwei Tore in der 15 min. #13 Maxi Hops und in der 16 min. #5 David Matis, gingen wir mit einer 0:3 Führung in die Drittelpause. Im zweiten Drittel konnte die Überzahl in den Anfangsminuten nicht genutzt werden. Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht davon abbringen und erzielten in der 27 min. das 0:4 # 25 Marcel Metzler. Am Ende einer weiteren Überzahl in der 31min. erzielte # 15 Leon von der Linde sein 2. Tor und erhöhte auf 0:5. Bei doppelter Unterzahl zum Ende des zweiten Drittel schossen die Ingolstädter den Anschlusstreffer zum 5:1. Das 6:1 in der 50 min. erzielte # 25 Marcel Metzler durch eine schöne Vorarbeit von # 6 Johannes Krauss. In den letzten 10 min. erhöhte Ingolstadt auf den Endstand von 3:6. Sie konnten aber den Sieg nie gefährden.


Das Doppel Spiel Wochenende in Ingolstadt wurde durch eine konstante Anfangsphase begonnen und durch ein Tor von unseren Käpt'n # 10 Markus Schweiger zum 0:1 verdient belohnt. Die Führung hielt jedoch nur einen Wechsel und die Ingolstädter glichen durch ein 2 zu 1 Konter zum 1:1 aus. Unsere Burschen ließen sich dadurch aber nicht beirren und erzielten in der 11 min. das 1:2 nochmals durch #10 Markus Schweiger. In der 14 min. entschied der Schiedsrichter, wegen einer Notbremse unseres Verteidigers, auf einen Penalty für Ingolstadt. Sebastian Graf unsere Torwart zeigte starke Nerven und konnte uns somit die Führung halten. In der 27 min. erhöhte #8 Felix Schurr zum 1:3 . Nach 1,5 min. nun überstandener Unterzahl erzielte Ingolstadt das 2:3 in der 33 Minute. Durch eine tolle Vorarbeit von Felix Schurr in der 36 min. musste # 7 David Mische nur noch den Puck ins leere Tor schießen. Somit stand es 2:4. Wegen des immer härter werdenden Spiels, verloren die Schiedsrichter die Übersicht. Ingolstadt nutzte Ihre Überzahl und schoss in der 46 min. das 3:4. Zwei weitere umstrittene Strafzeiten führten zu den unnötig spannenden letzten zwei Minuten. Die Konstante Team Leistung wurde durch den Sieg belohnt und das erste 6 Punkte Wochenende perfekt gemacht.


Bericht: Martin Schweiger

Zurück