U17 holt drei Punkte aus zwei Partien

U17 Jugend - News

17.09.2018 13:3417.09.2018 13:34 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

U17 holt drei Punkte aus zwei Partien

Knappe Spiele gegen den EC Bad Tölz

Zum Saison Auftakt in Bad Tölz startete unsere U17 Mannschaft stark in das Spiel. Nach hochkarätigen Chancen fanden die Spieler aber immer wieder ihren Meister am starken Tölzer Torwart. Aus einer Unachtsamkeit fiel das 1:0 für den EC Tölz. Im 2. Drittel ging unsere Truppe wie zu Beginn mit Druck auf das Eis und kamen zum lang ersehnten Ausgleich durch 25# Marcel Metzler. Im 3. Drittel ging es Schlag auf Schlag und wir erhöhten durch Tore von #10 Markus Schweiger und #19 Max Miller zu der verdienten 1:3 Führung. Jedoch wie so oft im Eishockey, durch liegen gelassen Chancen über das Spiel gesehen, erzielt der EC Tölz aufgrund von 2. Strafzeiten und einem individuellen Fehler 3 Tore. Somit endete das Spiel 4:3.


Wie am Vortag schon kamen die Spieler gut eingestellt und voll motiviert auf das Eis. Das Spiel ging über weite Strecken nur auf das Tölzer Tor. Während einer Strafzeit von Kaufbeuren, in der 10 min., schoss #8 Felix Schurr nach einem Befreiungsschlag im allein Gang das hochverdiente 0:1. In den ersten 10 min. des 2. Drittels zeigte unser Team eine konstante Leistung. Nach mehrmaligem Versuch die Scheibe aus dem Drittel zu bekommen, schoss der EC Tölz den Ausgleich. Nach einer 5 Minuten Schlafphase hat sich unsere Mannschaft wieder aufgerappelt. Mit Geduld und konstanter Leistung zwangen die Jungs und Mädchen die Tölzer zu vielen Strafzeiten. Durch ein gutes Überzahl Spiel und Toren von #19 Max Miller und #10 Markus Schweiger konnten wir den starken Schlussmann endlich überwinden und somit den hochverdienten Sieg, denn wir am Vortag noch liegen gelassen haben, einfahren. Das Spiel endete 1:3

Bericht: Karin Hark

Zurück