U17: Verdienter Sieg mit

U17 Jugend - News

04.10.2018 21:3104.10.2018 21:31 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

U17: Verdienter Sieg mit " Allen Mann an Bord "

Sieg und Niederlage gegen Mannheim

29.09

Zum 1. Spiel in eigener Arena spielten die Trainer Martin Schweiger und David Volek das erste mal mit dem vollen Kader. Das Energie geladene Spiel wurde durch ein Tor, in eigener Unterzahl, in der 9 Min. # 19 Max Miller belohnt. Dann wollte erstmal bei uns das Runde nicht ins Eckige. Mit viel Tempo starteten sie ins 2. Drittel und schossen in der 22. Min. die 2:0 Führung im Rebound durch # 6 Johannes Krauss. Nur 7 Sekunden später konnte Mannheim einen Treffer erzielen und überwand unsere Mannschaft auch in der 25 min zum Ausgleichstreffer. Durch einen schönen 3:2 Konter erhöhte # 9 Justin Volek zum drittel Endstand auf 3:2. Das 3. Drittel konnte durch den 2. Treffer von # 9 Justin Volek und # 3 Yannik Burghart 2:0 gewonnen werden. Endstand 5:2.
Das über 60 Min. faire, schnelle Spiel hätte mit einer besseren Chancen Auswertung noch höher ausfallen müssen.

30.09.

Mit geschmälertem Kader starteten wir ins Sonntagsspiel. Wie am Vortag schon begann die Partie mit schnellen Aktionen auf beiden Seiten. Durch 2 unnötige Fouls in der 5 Min. erzielte Mannheim das Tor und ging somit 0:1 in die Drittel Pause. Bereits am Anfang des 2. Drittels im Nachschuss erhöhte Mannheim auf 0:2. Das 2. Drittel endete mit einem ausgeglichenen Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. Bis zur 54 Min. musste unser Team auf den verdienten Anschluss Treffer durch #19 Max Miller warten. Bis zur 57:18 Min. drückten wir auf den Ausgleichstreffer und konnten wie im 1. Drittel schon durch ein unnötiges Beinstellen und Reklamation dem Sieg der Mannheimer nichts mehr entgegensetzen. Das Spiel endete 1:3.

Resümee:
Ohne die dummen Strafzeiten wäre auch am Sonntag durchaus ein Sieg drin gewesen. Mit dem Engagement des Teams waren die Trainer Marin Schweiger und David Volek jedoch sehr zufrieden

Bericht und Foto: Karin Hark

Zurück