Weitere Punkte für die Schüler

U17 Jugend - News

29.11.2016 18:0729.11.2016 18:07 | geschrieben von Presseteam Nachwuchs

Weitere Punkte für die Schüler

Auswärtssieg und Niederlage vor eigenem Publikum

Diesen Samstag traten die Schüler des ESVK zum Auswärtsspiel in Regensburg an. Hochmotiviert gingen die Joker in die Partie und überraschten die Gastgeber mit ihrer schnellen Spielweise. Folgerichtig konnte auch die erste Überzahlsituation zum Führungstreffer genutzt werden. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine Partie auf hohem Niveau, wobei Regensburg einen Abwehrfehler eiskalt zum Ausgleich nutzen konnte. Die Kaufbeurer liesen sich dadurch jedoch nicht beeindrucken und spielten hochkonzentriert gegen einen starken Gegner weiter. Umso größer war die Freude über den erneuten Führungstreffer Ende des Mitteldrittels zum 1 – 2.

Im letzten Drittel erhöhte nun Regensburg den Druck. Die Joker ihrerseits hielten auf Augenhöhe dagegen. Ein Schuss von der blauen Linie fand jedoch 2 min von Schluss den Weg durch Freund und Feind ins Kaufbeurer Tor, so dass der Sieger im Penaltyschiessen ermittelt werden musste. Hier behielten die Joker die besseren Nerven und fuhren in einer spannenden Partie den vielumjubelten Zusatzpunkt ein.

Endstand: EV Regensburg – ESV Kaufbeuren 2 – 3 n.P. (1:1; 0:1; 1:0; 0:1 n.P.)

Im Heimspiel am Sonntag gegen Bad Tölz hatten die Kaufbeurer Schüler wohl noch den Sieg vom Vortag im Kopf und das schwere Spiel in den Beinen. Tölz konnte bereits nach einer Minute aufgrund einer Unkonzentriertheit in der Abwehr den Führungstreffer erzielen. Die Joker zeigten sich danach besser sortiert, doch konnte Tölz nach einem weiteren groben Schnitzer der Kaufbeurer Hintermannschaft das 0 – 2 erzielen, mit dem es auch in die erste Pause ging.
Im zweiten Drittel kamen die Kaufbeurer besser ins Spiel und erarbeiteten sich gegen eine stabile Tölzer Abwehr einige gute Möglichkeiten, die jedoch alle nicht genutzt werden konnten. So musste schließlich eine Überzahlsituation zum mittlerweile verdienten Anschlusstreffer herhalten. Leider ging das Spiel jedoch so weiter wie es angefangen hatte. Vorne tat man sich mit dem Tore schießen schwer, hinten leistete man sich Unkonzentriertheiten, von denen der Gegner eine zum 1 – 3 nutzen konnte.
Im letzten Drittel mobilisierten die Joker noch mal alle Kräfte. Hoffnung kam auf, als 11 Minuten vor Spielende der Anschlusstreffer gelang. Zu mehr sollte es an diesem Tag jedoch nicht reichen. Den letzten Treffer des Tages erzielte schließlich Bad Tölz per Empty Net zum Endstand zum 2 – 4.

Endstand: ESV Kaufbeuren – EC Bad Tölz 2 – 4 (0:2; 1:1; 1:1)

Zurück