Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Nah dran am „Ligenprimus“

Unsere Kleinschüler waren am vergangenen Samstag im Curt-Frenzel-Stadion beim AEV zu Gast. Die Mannschaft legte zu Beginn gleich ein Offensivfeuer an den Tag und ging zurecht in Führung. Diese konnte wenig später sogar ausgebaut werden. Doch so langsam kam auch Augsburg immer besser ins Spiel. Gerade die ersten beiden Reihen des Panther-Nachwuchses sorgten von nun ab für viel Torgefahr. Ein um das andere Mal mussten unsere Goalies das Gegentor verhindern. Die Qualität der Abschlüsse sorgte dann letztendlich für das erste Tor der Heimmannschaft die aber postwendend wieder durch unsere Mannschaft auf ein zwei Tore Vorsprung geändert werden konnte. Ab dieser 3-1 Führung wurden unsere Kids aber zu nachlässig und dachten wohl das dieses Spiel schon gewonnen sei. Das Zweikampfverhalten war unterbrochen und Augsburg war zur Stelle. Von den vielen sich bietenden Chancen konnten aus Augsburger Seite einige in Tore verwandelt werden. Unsere selbst waren leider nicht so zielstrebig vor dem gegnerischen Tor und so reichte es meist, dass die Augsburger Goalies nur in den Butterfly gehen mussten um den Puck abzuwehren. Das war ab der Hälfte insgesamt dann doch zu wenig um aus diesem Drittel etwas Zählbares mitzunehmen. Zwar gelang uns zum Ende dann noch ein Treffer aber das Spiel ging mit 9:4 verloren.

Im anschließenden Spiel auf dem halben Spielfeld starteten unsere Kids etwas ruhiger und gingen konzentrierter zu Sache. Dies wurde dementsprechend auch mit er Führung belohnt. Das ganze Spiel über war man auf Augenhöhe und es entwickelte sich eine ganz enge Partie die kurz vor Schluss mit einem Tor für unsere Farben mit 4:3 gewonnen wurde. Unsere Mannschaft bot in allen Mannschaftsteilen eine richtig starke Partie und das mussten sie auch denn Augsburg war immer zur Stelle. Wenn es etwas zu bemängeln gab war es das, dass beste Torchancen nicht genutzt werden konnten. Mit einem besseren Abschluss hätten die gegnerischen Goaliesdoch mehr zu kämpfen gehabt. Aber es sollte zur Freude der Joker und dem Anhang trotzdem zum Sieg in diesem Drittel reichen.

Mit diesem Schwung ging es in das letzte Drittel auf dem Großfeld. Auch hier war man insgesamt quasi auf Augenhöhe. Augsburger Führungen konnten immer wieder mit Einsatz und Wille egalisiert werden. Die eigenen Torabschlüsse waren nun qualitativ deutlich besser und damit haderten auch mal die gegnerischen Torhüter. Doch auch die Augsburger zeigten was sie spielerisch „drauf haben“ und sorgten ein ums andere Mal für Verwirrung unserem Drittel. Mit großem Einsatz und Wille stand es kurz vor Schluss nur 5:5. Kurz vor dem Ende dann die Szene die für Diskussionsbedarf sorgen sollte. Ein heftiger Schuss unseres Spielers schlug am Torgestänge oder im Tor ein. Hier waren sich Zuschauer und auch die Schiedsrichter nicht ganz sicher ob dies nicht ein reguläres Tor war oder nicht. Aber die Regel ist eindeutig. Wenn es nicht sicher zu sehen ist, dann ist es kein Tor. Diese Szene sorgte anschließend für etwas Traurigkeit bei den Kids. Dies war Ihnen auch deutlich anzusehen. Für Aufmunterung sorgten allerdings die stolze mitgereiste Fangemeinde.

Unsere Kleinschüler waren diesmal so richtig nah dran an dem Augsburger Team die aber zurecht gewonnen haben. Letztendlich war die zweite Hälfte im ersten Drittel nicht gut genug um hier den Sieg mit nach Kaufbeuren nehmen zu können. Doch auch dieser Spieltag wird für beide Seiten wieder sehr lehrreich gewesen sein da man sich im Grunde gleichwertig gegenüberstand.

Zurück

Unsere Sponsoren

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Copyright 2022. Eissportverein Kaufbeuren e. V. Alle Rechte vorbehalten.