Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

6-Punkte-Wochenende für die U15

starke Leistung bringt U15 6-Punkte!

Am Samstag den 18.01.2020 machte sich die U15 des ESVK auf den Weg nach Füssen zum Derby gegen den EV Füssen. In dieser Saison trafen beide Mannschaften bereits 3 Mal aufeinander, in 2 Partien ging der ESVK als Sieger vom Eis. Die U15 des EV Füssen wollte sich auf eigenem Eis für die Niederlage zum Jahresende revanchieren und ging entsprechend motiviert zu Werke. Es entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches U15-Spiel. 4 Minuten vor Ende des ersten Drittel ging der ESVK mit 1:0 in Führung, aber die Füssener konnten 30 Sekunden später ausgleichen. Noch in der selben Spielminute erzielten die Kaufbeurer Jungs den Treffer zum 2:1 aus Kaufbeurer Sicht und legten im ersten Spielabschnitt noch 2 Tore nach. Mit dem Stand von 1:4 aus Füssener Sicht ging es ins zweite Drittel. Die Jungs des EV Füssen kamen hier besser aus der Pause und erzielten 2 Treffer, aber auch die Kaufbeurer Buben konnte einmal ins Schwarze treffen. So ging es mit dem Spielstand von 5:3 aus Kaufbeurer Sicht in den finalen Spielabschnitt. Nachdem die U15 des ESVK auf 6:3 erhöhte, erzielte der EV Füssen einen weiteren Treffer zum 4:6 aus Füssener Sicht. Innerhalb von 3 Minuten erhöhten die Kaufbeurer dann mit 3 Treffern auf 4:9 und damit war die Partie dann entschieden. Der Füssener Treffer zum Endstand von 5:9 war dann nur noch Ergebniskorrektur und die Kaufbeurer Jungs konnten sich von den mitgereisten Eltern als verdienter Derbysieger feiern lassen.

Am Sonntag, 19.01.2020 war dann der EHC 80 Nürnberg zu Gast in der ErdgasSchwaben Arena. Hier hatte man noch eine Rechnung offen, ging doch das Hinspiel Anfang des Jahres mit 13:5 an die Nürnberger. Auch hier entwickelte sich von Anfang an ein temporeiches U15-Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die Nürnberger Jungs erwischten den besseren Start und gingen in der ersten Minute mit 0:1 in Führung. Als die Nürnberger dann Mitte des ersten Drittel mit 2 Mann weniger auf dem Eis waren, konnten die Kaufbeurer den Ausgleich erzielen. 7 Minuten vor Drittelenden gingen die Jungs des ESVK erstmalig in Führung, diese hielt jedoch nur 4 Minuten und noch vor Drittelende erzielten die Nürnberger den Ausgleichstreffer. So ging es mit dem Spielstand von 2:2 ins Mitteldrittel. Hier war der Spielverlauf genau umgekehrt wie im ersten Drittel, 30 Sekunden nach Drittelbeginn ging der ESVK mit 3:2 in Führung. Die Nürnberger hatten dann die große Chance durch einen Penalty auszugleichen, konnten diesen aber nicht verwandeln. Mitte vom zweiten Drittel gelang dem EHC 80 Nürnberg dann aber doch der Ausgleich, aber nur 30 Sekunden später erzielten die Kaufbeurer die erneute Führung zum 4:3. Noch im zweiten Drittel konnte die Führung auf 5:3 ausgebaut werden. Mit diesem Spielstand ging es dann ins letzte Drittel. Gleich zu Beginn konnten die Jungs des ESVK eine noch im zweiten Drittel ausgesprochene Strafzeit gegen Nürnberg verwerten und auf 6:3 erhöhen. Die Nürnberger antworteten sofort mit einem weiteren Treffer zum 6:4. Aber in diesem letzten Drittel machte es sich wieder bemerkbar, dass die U15 des ESVK soweit möglich kontinuierlich mit 4 Reihen spielt. Während bei den Gästen aus Nürnberg die Kräfte langsam schwanden, konnten die Jungs des ESVK das Tempo weiter hoch halten und noch einen weiteren Treffer zum Endstand von 7:4 für den ESVK erzielen. Auch dieser Sieg wurde von den Eltern und Fans der jungen Kaufbeurer lautstark gefeiert.

Das nächste Spiel der U15 ist am 25.01.2020 in Straubing, Spielbeginn ist 20:00 Uhr.

Bericht: Dagmar Maak

 

Zurück

Unsere Sponsoren

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Copyright 2021. Eissportverein Kaufbeuren e. V. Alle Rechte vorbehalten.