Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

6-Punkte Wochenende für die U17

Am Samstag machten sich die Jungs des ESVK auf den Weg nach Landshut. Die Kaufbeurer Jungs gingen von Beginn an hochmotiviert ins Spiel und hielten sich an die Vorgaben des Trainers. Nach gerade einmal knapp 3 Minuten erzielten sie den Treffer zum 0:1 aus Landshuter Sicht, gute 6 Minuten später fiel dann auch der zweite Kaufbeurer Treffer. 3 Minuten vor Drittelende gelang den Landshuter Jungs in Überzahl der Anschlusstreffer, aber nicht einmal 1 Minute später stellten die Kaufbeurer den alten 2 Tore Abstand wieder her. So ging es mit Stand 1:3 in die erste Pause. Auch im zweiten Drittel war es ein temporeiches Spiel, hier gelang nur den Landshutern 1 Treffer und so ging es mit dem Spielstand von 2:3 ins letzte Drittel. Jedem war wohl klar, dass die Mannschaft, die den nächsten Treffer erzielt, wohl auch das Spiel gewinnen wird. Es gab Chancen auf beiden Seiten, die jedoch von den Torhütern entschärft wurden. Auch wurden sehr viele Schüsse von den Kaufbeurer Jungs geblockt, bevor sie den Weg zum Tor fanden. In der 46ten Spielminute konnten dann die Jungs des ESVK den von den mitgereisten Fans viel umjubelten vierten Treffer erzielen. Danach mussten die Landshuter ihre Abwehr entblößen und so fielen bis zur 52ten Spielminute noch 3 weitere Treffer für den ESVK. Eine Sekunde vor Schluss konnten die Landshuter noch eine Chance verwerten und so gingen die Kaufbeurer mit 3:7 als verdienter Sieger vom Eis und wurden von den mitgereisten Eltern mit viel Applaus verabschiedet.
 
Am Sonntag war dann der ERC Ingolstadt zu Gast in der ErdgasSchwabenArena. Auch hier gingen die Jungs aus Kaufbeuren hochmotiviert ins Spiel, mussten aber nach 2:39 gespielten Minuten den ersten Treffer der Ingolstädter in Unterzahl hinnehmen. Ein Fehler in der eigenen Zone führte knapp 4 Minuten später zum zweiten Ingolstädter Treffer. Kurz nach diesem Treffer bekamen die Ingolstädter einen Penalty zugesprochen, der jedoch vom Kaufbeurer Torhüter entschärft wurde. Als nach gut 15 Spielminuten der Anschlusstreffer für Kaufbeuren fiel, war der Jubel unter den Kaufbeurer Zuschauern groß. Aber nicht einmal 1 Minute später konnten die Ingolstädter den dritten Treffer erzielen und so ging es mit dem Spielstand von 1:3 aus Kaufbeurer Sicht in die Pause. Hier fand der Kaufbeurer Trainer die richtigen Worte, denn das zweite Drittel gehörte eindeutig den Kaufbeurer Jungs. Nach dem vielumjubelten Anschlusstreffer zum 2:3 konnten die Ingolstädter noch einmal zum 2:4 einnetzen, aber zwischen der Spielminute 24:02 und 26:56 erzielten die Kaufbeurer Jungs 3 Treffer und gingen mit einer 5:4 Führung ins letzte Drittel. In diesem Drittel gelang den Ingolstädter der Ausgleich zum 5:5, aber knapp 3 Minuten später erzielten die Jungs des ESVK den sechsten Treffer. Die Ingolstädter kämpften dann mit allen Mitteln, aber die Kaufbeurer Jungs zeigten wie am Samstag in Landshut Kampfgeist und warfen sich in alle Schüsse der Ingolstädter. Die wenigen Schüsse, die dann noch auf das Tor kamen, wurden vom Kaufbeurer Torhüter entschärft. Auch die Herausnahme des Ingolstädter Torwarts zu Gunsten eines sechsten Feldspielers brachte nicht den gewünschten Erfolg und so konnten die Spieler und Fans des ESVK einen hart erkämpften 6:5 Sieg feiern.
 

Am kommenden Wochenende finden keine Spiele der U17 statt.

Zurück

Unsere Sponsoren

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Copyright 2022. Eissportverein Kaufbeuren e. V. Alle Rechte vorbehalten.