Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Sieg und Niederlage in Köln

Am Wochenende machte sich die U17 auf den Weg nach Köln zum Doppelspiel Wochenende gegen die Kölner Junghaie. Das erste Spiel fand am Samstagnachmittag statt. Es entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches U17-Spiel, in dem es auf beiden Seiten viele Torchancen gab. Nach 12 Minuten im ersten Drittel konnten die Kölner den Führungstreffer erzielen, aber 3 Minuten später fiel der Kaufbeurer Ausgleich. So ausgeglichen wie der Spielstand war auch das Spiel im ersten Drittel. Zu Beginn des zweiten Drittels nutzten die Kölner Junghaie eine ihrer vielen Chancen und erzielten den Führungstreffer zum 2:1. Die Kaufbeurer Jungs erspielten sich auch etliche Chancen in diesem Drittel, konnten aber keinen Treffer erzielen. So ging es mit Spielstand 2:1 in das letzte Drittel. Es dauerte bis 3 Minuten vor Spielende, bis der nächste Treffer fiel, die Kölner erzielten das 3:1. Als die Kölner Junghaie dann 2 Minuten vor Schluss eine Strafe erhielten, setzten die Kaufbeurer alles auf eine Karte und nahmen den Torhüter zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis, aber der Anschlusstreffer zum 3:2 fiel erst 10 Sekunden vor Spielende. So konnten die Kölner einen 3:2 Sieg feiern.
 
Am Sonntagnachmittag kam es dann zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Diesmal kamen die Kaufbeurer von Beginn an besser ins Spiel und bereits nach knapp 5 Minuten fiel der erste Treffer für den ESVK. Gute zehn Minuten später erhöhten die Jungs aus dem Allgäu auf 0:2 aus Kölner Sicht. Mit diesem Spielstand ging es zum ersten Pausentee. Auch im zweiten Spielabschnitt waren die Jungs aus Kaufbeuren die spielbestimmende Mannschaft und erhöhten 4 Minuten vor Drittelende auf 0:3. Aber noch in der gleichen Spielminute konnten die Kölner den Anschlusstreffer erzielen und so ging es mit einer 2-Tore-Führung für die Kaufbeurer in das letzte Drittel. Anfang des letzten Spielabschnitts erhöhten die Kaufbeurer auf 1:4, gute 7 Minuten später fiel der zweite Kölner Treffer. Aber die Jungs des ESVK hielten dagegen und trafen 3 Minuten später zum 2:5. Als die Kölner 2,5 Minuten vor Spielende den dritten Treffer erzielten, setzten sie wie die Kaufbeurer am Vortag alles auf eine Karte und nahmen den Torhüter für einen sechsten Feldspieler vom Eis. Sie konnten aber keinen weiteren Treffer erzielen und so gingen die Jungs aus Kaufbeuren mit 3:5 als verdienter Sieger vom Eis. Mit 3 Punkten im Gepäck traten sie dann die Heimreise ins Allgäu an.
 

Am Wochenende stehen wieder zwei Spiele auf dem Programm der U17. Zu Gast in der erdgas schwaben arena ist der ESD Dresden. Das erste Spiel findet am Freitag 18.02.2022 um 19:00 Uhr statt. Am Samstag 19.02.2022 kommt es dann um 11:30 Uhr zum zweiten Spiel.

Zurück

Unsere Sponsoren

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Copyright 2022. Eissportverein Kaufbeuren e. V. Alle Rechte vorbehalten.