Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

U17: Auf Sieg folgt die Niederlage

Drei Punkte aus Landshut mitgenommen

6.10.2018

Die Kaufbeurer U17 dominiert die Partie in Landshut von Anfang an. Chancen über Chancen aber erst in der 9 Min. in Unterzahl wurden sie belohnt durch # 8 Felix Schurr zum 0:1. Landshut erzielte in der 12 Min. das 1:1. Somit wurde der Torreigen eröffnet und es fiel in der 17 Min. das 1:2 # 25 Marcel Metzler und # 10 Markus Schweiger zum 1:3. Mit dieser Führung gingen Sie in die Drittelpause. Im 2. Drittel konnten 2 Überzahl nicht genutzt werden. Sobald die Landshuter aber wieder komplett waren, nagelte #8 Felix Schurr in der 33 Min. den Puck ins Netz. Die Nummer #25 Marcel Metzler konnte zum Drittelende auf 1:5 erhöhen. Auch im 3. Drittel legte die Mannschaft noch nach durch das 2. Tor unseres Kapitäns #10 Markus Schweiger in der 44 Min. und dem Hattrick von #25 Marcel Metzler in der 57 Min. zum 1:7.

07.10.2018

Mit dem Sieg vom Vortag im Kopf starteten unsere Jungs in das 2. Spiel gegen Landshut. Die 3. Überzahl Situation nutzte #19 Max Miller zum 0:1. Druckvoll ging es weiter aber es konnten bis zum Drittelende keine weiteren Tore erzielt werden. Im 2. Drittel gab es hochwertige Chancen auf beiden Seiten die nur von Landshut genutzt wurden. Durch einen Patzer der Verteidigung in der 30 Min. konnte Landshut im Alleingang zum 1:1 ausgleichen. Danach begann eine 10 Min. Tiefschlaf Phase unsere Mannschaft, die Landshut ohne Fragen ausnutzte und uns mit ihrer 4:1 Führung in die Drittelpause schickte. Zum 3. Drittel stellte der Coach auf 2 Blöcke um, dies wurde auch gleich in der 1 Min. belohnt durch den Anschlusstreffer #14 Alex Binder zum 4:2. Jedoch passierte in dem darauf folgendem Wechsel ein katastrophaler Schnitzer, der den alten 3 Tore Abstand wieder herstellte. Unser Team war wenig beeindruckt und drückte weiter auf das gegnerische Tor. Durch die daraus resultierenden Strafzeiten des EV Landshut, konnten wir uns in der 54 Min. # 19 Max Miller und 56min. #14 Alex Binder noch mal auf 5:4 ran tasten. Wegen eines Fouls in der 58 Min. schoss Landshut das 6:4 in Überzahl. Jetzt holte der Trainer Martin Schweiger seine Jungs in einer Auszeit nochmal zu sich und startete mit 6 Mann in die letzten 1,5 Minuten, um das Spiel vielleicht doch noch mal um zu biegen. Am Ende vom Tag jedoch konnte Landshut verdient mit dem letzten Treffer (Empty Net Tor) zum 7:4 erhöhen und die Partie für sich entscheiden.

Bericht: Kerstin Diebolder

Zurück

Unsere Sponsoren

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Copyright 2022. Eissportverein Kaufbeuren e. V. Alle Rechte vorbehalten.