Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Zwei Siege im Penaltyschießen

Am Samstagmittag machte sich die U17 auf den Weg nach Straubing. Das Hinspiel im September konnten die Jungs des ESVK mit 4:2 für sich entscheiden und die Straubinger wollten sich für die Niederlage revanchieren. Es entwickelte sich von Anfang an ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Ende des ersten Drittels konnten die Kaufbeurer Jungs den Führungstreffer erzielen und mit Stand von 0:1 aus Sicht der Gastgeber ging es ins Mitteldrittel. Hier waren die Straubinger zweimal erfolgreich und so stand es zu Beginn des letzten Drittels 2:1 für Straubing. Nach gut 12 Spielminuten im letzten Drittel erzielten die Kaufbeurer den viel umjubelten Ausgleichstreffer in eigener Unterzahl, mussten aber knapp eine Minute später wieder mit einem Mann weniger den erneuten Führungstreffer der Straubinger hinnehmen. Die Jungs des ESVK kämpften weiter um den Ausgleichstreffer und konnten diesen auch 1 Minute vor Spielende erzielen. Im anschließenden Penaltyschießen konnte der Kaufbeurer Torwart alle 3 Penaltys der Straubinger entschärfen, während der zweite Kaufbeurer Schütze verwandelte und somit der Zusatzpunkt auf das Konto der Kaufbeurer Jungs geht.
 
Am Sonntag ging es dann in der Früh zum Rückspiel nach Bad Tölz. Auch hier hatten die Gastgeber noch eine Rechnung mit den Kaufbeurer Jungs offen, gewannen diese das Hinspiel Anfang Oktober mit 8:0. Am Anfang sah es so aus, als würden die Kaufbeurer auch dieses Spiel für sich entscheiden. Innerhalb von 30 Sekunden gingen die Jungs des ESVK mit 0:2 in Führung, so ging es auch zum ersten Pausentee. Mitte des zweiten Drittels konnten sie auf 0:3 erhöhen, mussten aber dann in diesem Spielabschnitt zwei Gegentreffer hinnehmen. Mit Stand von 2:3 aus Tölzer Sicht ging es in den letzten Spielabschnitt. Hier drehten die Tölzer das Spiel und erzielten zwei Treffer zum Zwischenstand von 4:3. Kurz vor Spielende setzte der Kaufbeurer Trainer alles auf eine Karte und nahm bei einer Tölzer Strafzeit den Torwart vom Eis. Mit dieser numerischen Überzahl gelang den Jungs des ESVK kurz vor Spielende der von den mitgereisten Fans viel umjubelte Ausgleichstreffer. Im Penaltyschießen bewahrte der Kaufbeurer Torwart die Ruhe und hielt alle drei Tölzer Penaltys. Als der letzte Kaufbeurer Schütze seinen Penalty verwandelte, konnten die Kaufbeurer den zweiten Sieg im Penaltyschießen an diesem Wochenende bejubeln.
 
Am kommenden Wochenende stehen zwei Spiel für die U17 auf dem Programm. Am Samstag geht es zum EV Landshut, Spielbeginn ist um 13:00 Uhr. Am Sonntag ist dann der ERC Ingolstadt zu Gast in der ErdgasSchwabenArena, Spielbeginn ist um 10:30 Uhr.

Zurück

Unsere Sponsoren

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Copyright 2022. Eissportverein Kaufbeuren e. V. Alle Rechte vorbehalten.